Kinder- und Jugendgruppe

 

 

Gartenbauverein gründet Kindergruppe

GartenWichtel

Am Freitag, den 23. Juli 2010 war es soweit: das Gründungstreffen der „Garten-Wichtel“ fand von 15 bis 17 Uhr im Gasthof Schneiderwirt statt. Zwölf Nußdorfer Mädchen und Buben im Alter von 7 bis 12 Jahren starteten gemeinsam mit Maria Liegl, Thomas Kogler und Steffi Graf.

Inzwischen wächst diese Gruppe von ursprünglich 23 Kindern stetig an, die alle eifrig bei den vielen angebotenen Aktivitäten mitmachen.

2012: Wir konnten einige Betreuerinnen dazu gewinnen. Die sich mit viel Engagement den Wichteln widmen. Mit ihnen Neues erlernen und altes Wissen weitergeben.

2014: Unsere „Anfangs-Wichtel“ reifen zu „jungen Gemüse“ heran. Mit diesem Namen beginnt eine kleine Jugendgruppe…

Aktuelle Betreuerinnen sind: Maria, Kerstin, Friedericke, Jana und Gaby


Alle helfen mit beim Apfelkuchenfest

 

 

 

 

 

 

Wir verkaufen an unseren Waren-, Süßigkeiten- und Würstlstand, tragen Geschirr ab und spülen, helfen wo fleißige Hände gebraucht werden….

                           DANKE


Kürbismanderl aufstellen

Am Freitag, 22.09.17 basteln wir die Kürbismanderl und noch vieles mehr….

Ab Samstag sind diese dann etwa 10 Tage im Nußdorfer Dorfanger zu bewundern.


Schwammerl suchen und lernen

Am Samstag, den 16.09.17 kam Herr Eberspärcher zu uns an die Schule Nußdorf. Er erklärte uns anhand großer Schaubilder, welche Pilze giftig sind. Wir konnten Fragen stellen und er erklärte uns viel über den Artenreichtum der Pilze.  Von der Theorie ging es dann endlich zur Praxis über. Wir fuhren zur Nicklheimer Filze und streiften hier durch die Wälder. Die eßbaren Schwammerl kamen ins Körbchen und von nicht schmackhaften bzw giftigen Gebilden wurden wir gewarnt. Wir lernten schnell, dass es viel mehr „Nicht -Gute“ als Gute gibt, Schönheit nicht alles ist und wer den „Speideibe“ probiert tatsächlich speid!

So erlebten wir interessante, sehr feuchtnasse Stunden im Wald. Aber nasses Wetter ist ja bekanntlich auch das Schwammerlwetter!


Kräuterbuschen binden

mit unseren Jugendlichen, am Montag, 14. 08.2017 an der Schule

 

Mit diesem Bild wollten wir beweisen, dass Kräuterbuschen binden eine ernste Sache ist und nix mit Gaudi zutun hat

 

… aber leider hats uns dann vorlauter Ernst zrissn 😉

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Salatparty

Erst ernten wir von unserem Hochbeet, dann machen wir uns einen leckeren Salat

 

 

 


Wir machen unseren Garten Sommerfit


 Muttertags basteln

 


 

Teil 2: Aufbau des Beerentipis:

Am 05. Mai werden die Tipi- Stangen an Ort und Stelle aufgestellt und bepflanzt


Pflanzen, pflegen, pflücken, naschen

süße Beeren, rot und rund,

sind für Kinder leicht zu haschen,

aus den Tipi in den Mund.

                                             von Fränzi Kröll

…………………………………………………………………………………………………………………….

Unser großes bäriges Arbeitsprojekt “ Hippie- Tipi“ beginnt

Tipi für „Kleine Naschbä/eeren. Wir wollen für den Kindergarten langsam ein buntes Tipi entstehen lassen, dass mit verschiedenen Beerenpflanzen bestückt wird.

Mit der Zeit wird es ein Bä/eerenstarkes Naschtipi:

 

 16.04.17
die Stangen werden bemalt

 


In den Osterferien haben wir viel Zeit und Lust zum Basteln

wir gestalten kleine Osternester und die Großen einen Osterkranz


 

 


 

 

 

 

 

 


Palmbuschen binden am 07. April


 

 

 

 

 


 

 Jahresprogramm 2018 der Gartenwichtel

Treffpunkt immer: Gruppenraum Schule; ansonsten steht es dabei.

 

 

Die Termine können Sie gerne als PDF herunter laden.

>>Jahresprogramm Jugend<<

>>Jahresprogramm Wichtel<<

Sollten Sie keinen Adobe Reader installiert haben, können Sie dies unter >>hier<< tun.