AUS DEM VEREIN...

Obst- und Gartenbauverein Nußdorf am Inn e.V., Logo Nußdorf

Rückblick 2018


AUSFLÜGE, VORTÄGE, MÄRKTE...



Vortrag von Georg Loferer

Februar: Vortrag von Georg Loferer, Apfelexperte „Im Obstgarten unserer Vorfahren alte Apfelsorten schmecken und bewahren“ bei der Hauptversammlung mit Programmvorstellung für 2019 und Blumentombola beim Schneiderwirt.

schneeglöckchen


Kräuterwanderung
Heilkräuter sammeln, wandern und die Natur genießen - eine tolle Kräuterwanderung mit vielen neuen Erfahrungen. (August)



Sauerkaut selbstgemacht
Unter diesen Motto trafen sich acht Frauen um „es“ mal auszuprobieren. Sauerkraut herstellen, wie zu Großmutters Zeiten. 12 Kohlköpfe mussten händisch geraspelt und in einen steinernen Topf gedrückt werden. Dieser Topf steht nun mindestens 4 Wochen im kühlen Keller damit das Kraut gären kann. Dieser sehr arbeitsintensive Nachmittag musste mit Kaffee und Kuchen beendet werden.



Ausflug ins Mostviertel und Mariazeller Land

Die Zweitagesfahrt nach Niederösterreich und in die Steiermark war am 16. und 17. Juni.

Wir besichtigten die Brot- Erlebniswelt „Haubiversum“, dort durften wir selbst Hand anlegen und natürlich einige Male kosten. Nach einen Mittagessen, dass wir auch dort einnahmen, ging es weiter in unser Wildkräuterhotel. Hier konnten wir nicht nur übernachten, sondern auch die angelegten Wildkräutergärten des Hotels kennenlernen. Am Sonntag besichtigten wir die berühmte Basilika mit der Gnadenstatue in Mariazell.



Besichtigung der Gärtnerei Hödnerhof in Ebbs

Peter Köpke Gärtnermeister vom Samerberg begrüßte uns herzlich zur Besichtigung der Gärtnerei im Hödnerhof. Mit fünfzehn Mitgliedern ging es sogleich in die“ Kinderstube“ des Gartencenters. Dort erklärte er uns die kleinen Gärtner-Geheimnisse, die es braucht, um diese Vielzahl an unterschiedlichen Pflanzen mit Erfolg zu kultivieren



Bauernmarkt am Dorfanger
Am Sonntag, den 30.09.18 fand der Bauernmarkt im Dorfanger statt. Viele Leute aus Nah und Fern kamen zum Schauen, Kaufen und die Sonne genießen. Die Standler konnten ihre Waren gut an den Mann bzw. Frau bringen, so dass schwere Körbe nach Hause getragen werden durften. Der Verein bot kalte Getränke, kleine Brotzeiten und Kaffee mit Kuchen an.



CHRISTKINDLMARKT DORFANGER 2018


UND VIELES MEHR.....